Printy z. selber setzen

sortieren nach: wählen

Trodat Printy zum Selbersetzen

Die Stempelmodelle Printy zum Selbstsetzen ermöglichen das selbstständige manuelle Kreieren eines ganz persönlichen Stempels. Der Hersteller Trodat bietet unterschiedliche Modelle der Serie Printy zum Selbstsetzen an. Alle Varianten erzeugen dabei einen rechteckigen Abdruck. Hinsichtlich der Kissenfarbe ihres Stempels können Nutzer zwischen den Farbtönen Schwarz, Blau, Grün und Rot auswählen. Die Gehäusefarbe aller Stempelvarianten ist in Blau gehalten. Der Lieferumfang aller Stempelmodelle zum Selbstsetzen umfasst jeweils 1 Set Gummitypen.

Trodat Stempel mit variablen Textplatten

Das kleinste Modell der Serie Printy zum Selbstsetzen fasst einen Text von bis zu 4 Zeilen und misst 47 x 17 Millimeter. Bei 3 Millimetern Schrifthöhe sind pro Zeile 21 Typen zu setzen, bei einer Schrifthöhe von 4 Millimetern geht eine Zeile mit 17 möglichen Typen einher.  Ein größeres Modell weist eine Schriftplattengröße von 58 x 22 Millimetern auf und ermöglicht Abdrucke von maximal 5 Textzeilen. Bei einer Schrifthöhe von 3 Millimetern sind pro Zeile 26 Typen zu setzen. Eine Schrifthöhe von 4 Millimetern ermöglicht pro Zeile das Setzen von 21 Typen.
Das größte Modell der Stempelreihe ermöglicht schließlich Abdrucke von bis zu 8 Zeilen. Bei einer Abdruckgröße von 60 x 40 Millimetern sind bei einer Schrifthöhe von 3 Millimetern 21 Typen pro Zeile zu setzen. Eine Schrifthöhe von 4 Millimetern erlaubt das Setzen von 17 Typen pro Zeile.

Printy 4912 Typo
Printy 4912 Typo Muster
Kissenfarbe:
Gehäusefarbe:
Typo Printy 4913
Typo Printy 4913 Muster
Kissenfarbe:
Gehäusefarbe:
Printy 4927 Typo Printy
Printy 4927 Typo Printy  Muster
Kissenfarbe:
Gehäusefarbe:
Easyprint 40 Typo
Easyprint 40 Typo
Kissenfarbe:
Gehäusefarbe:

Der Do It Yourself Stempel

Im Gegensatz zu den gängigsten Stempeln besteht der Lieferumfang eines Printys zum Selbersetzten aus einem Trodat Gehäuse, einem Stempelkissen, einer kleinen Zange, Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Die Textplatten sind in den Schrifthöhen 2; 3; 3,5 und 4mm erhältlich.

Wie verwendet man diesen Stempeltyp?

Der Trodatstempel wird heruntergedrückt und gesperrt. Dann wird mit der kleinen Zange der gewünschte Text in die kleinen Rillen gesetzt. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, das der Text spiegelverkehrt erstellt wird. Nach dem Erstellen des Textes wird der Stempel wieder entsperrt und das Stempelkissen wird eingesetzt. Danach kann der Stempel direkt genutzt werden. Wichtig ist auch noch zu erwähnen, das auf diese Art von Stempel keine gängige Ersatzstempelplatte montiert werden kann. Dieser Stempel ist lediglich rein für die Nutzung des Selbersetzens entwickelt worden.

Für welche Verwendung bietet sich ein DIY-Stempel besonders an?

Da man den Stempel immer wieder neu bestücken kann ist dieser besonders gut für Einladungen oder Veranstaltungen mit wechselnden Daten, geeignet.

Die Texte sind schnell und individuell austauschbar, somit haben sie mehrere Stempel in einem. Das Stempelkissen des Do It Yourself Stempels ist ein ganz normales und kann jederzeit, so wie alle anderen Stempelkissen problemlos nachbestellt und ausgetauscht werden. Auch die Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen-Platten sind käuflich zu erwerben.

Die gängisten Modelle zum selbersetzten

Der Trodat Stempel zum selber setzen ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das Angebot umfasst typischerweise, die Trodat Printy Line Modelle:

  • 4911
  • 4912
  • 4913
  • 4925
  • 4926
  • 4927
  • 4928
  • 4929
  • 4931 

Oder die Modelle aus der Trodat Printy Line rund:

  • 46030
  • 46040
  • 46045
Produktbewertungen (Printy z. selber setzen): 4.67 Sterne, basierend auf 6 Bewertungen
Bitte warten..

Bitte warten..