DIY Stempel

Do it yourself Stempel (DIY) – einfach selbstgemacht!

Prinzipiell ist jeder personalisierbare Stempel ein „Do it yourself Stempel“. Man kann es jedoch noch wörtlicher nehmen und ein Motiv nach Wunsch individuell als Stempel realisieren – mit seinen eigenen Händen. Hierfür gibt es Sets, welche die Herstellung eines eigenen Stempels ermöglichen. Auch fertige Stempel mit austauschbaren Buchstaben-, Zahlen- und Motivplatten sind im DIY-Bereich erhältlich.

Komplett selbstgemachte Stempel

Einige Sets wurden so konzipiert, dass sich daraus ein eigener Stempel zusammenbauen lässt. Durch spezielle Platten, Folien und Beschichtungen entsteht Schritt für Schritt ein eigenes Produkt. Das Set besteht meist aus Stempelgriffen, Spezialfolien, gummierten Platten und Deckeln, sodass man am Ende einen kompletten Stempel in den Händen hält. Zur Herstellung werden außerdem ein Laserdrucker und ein Bügeleisen benötigt, um das gewünschte Motiv zu einer Stempelplatte umzufunktionieren. Bei dieser Art des Do it yourself Stempel handelt es sich auch um eine kreative Beschäftigungsmöglichkeit.

Stempel mit austauschbaren Platten für die immer neue Stempelbotschaft

Wem das zu viel Aufwand ist, sollte einen Blick auf die Stempel mit austauschbaren Platten werfen. Beispielsweise ist der 4912 Typo Printy ein gut geeignetes Modell, um immer neue Botschaften zu kreieren. Mit dem Selbstfärbestempel finden sie Platz auf einem Papier nach Wahl. Do it yourself Stempel einmal anders, das geht mit den Stempeln zum Selbersetzen aus dem Hause Trodat. Mitgeliefert werden diverse Buchstaben- und Zahlenplatten, kleine Motivplatten aus dem Bürobereich (z.B. ein Umschlag) und eine Pinzette zum Befestigen der Platten direkt am Stempel.

Synonyme

Selbstgemachte Stempel

Stempel zum Selbersetzen

Siehe auch

Trodat Printy zum Selbersetzen

Bitte warten..

Bitte warten..