Motiv-Stempel

Mit einem Motivstempel der Kreativität freien Lauf lassen

Motivstempel existieren in  den unterschiedlichsten Formen und können diversen Thematiken zugeordnet werden. Diese Art der Bildstempel erhielt zunächst in den USA großen Zuspruch, bevor das kreative Stempeln  als Hobby auch in europäischen Ländern immer mehr Menschen faszinierte. Die Anwendungsmöglichkeiten von Motivstempeln sich derart vielfältig, dass Kreative sie in nahezu allen Bereichen einsetzen: Egal ob zu Ostern oder Weihnachten, für Einladungskarten oder zum Möbeldesign, mit Tieren, Blumen oder ganz individuellen Bildern. 

Der Motivstempel im Aufbau

Wer einen Motivstempel  kaufen möchte, der kann zwischen diversen Modellen wählen.

Motivstempel als Automatikstempel

Motivstempel können als Komplettstempel, d.h. im Ganzen vom Hersteller vorgefertigt erworben werden. Als sogenannter Automatikstempel  ist ein Motiv sofort einsatzbereit, da sowohl Stempelplatte als auch Stempelkissen bereits integriert sind. Nutzer müssen lediglich den Stempelkopf herunterdrücken, um die Stempelplatte vom Stempelkissen zu lösen und gezielt auf einen Untergrund zu bringen. Es entsteht ein klarer und sauberer Abdruck, mit der Stempelfarbe  kommen Anwender nicht mehr in Berührung.

Motivstempel für Holzstempel als Stempelplatte

Ein Motivstempel lässt sich aber auch einzeln zusammenstellen: Ein individuelles Motiv für die Stempelplatte kann für jeden beliebigen Holzstempel angepasst werden. Aufgrund des langlebigen Materials freuen sich Verbraucher hierbei über eine hohe Nutzungsdauer. Zudem erscheint die Bedienung eines Motivstempels aus Holz kindersicher, da das hochwertige Material weder absplittert noch beim Herunterfallen kaputtgeht. Allerdings fordert ein Motivstempel aus Holz ein zusätzliches Stempelkissen [https://www.easystempel.de/stempelkissen.html]. Im Gegensatz zum Selbstfärbestempel kann ein hölzerner Motivstempel allerdings stets mit neuen Farben verwendet werden, während der Selbstfärbestempel aufgrund des integrierten Stempelkissens eine festgelegte Färbung verwendet.

Generell sind Motivstempel – sowohl als Selbstfärbestempel als auch als Holzstempel  – in unterschiedlichen Größen, Formen und aus verschiedenen Materialien verfügbar.

Der Motivstempel – seine Vor- und Nachteile

Bei der Verwendung eines Motivstempels können sich je nach Art des Gebrauchs Vor- und Nachteile ergeben, die vor einem Kauf abgewogen werden sollten.

Stempel mit individuellem Motiv können je nach Wunsch hergestellt werden und eignen sich damit auch für ungewöhnliche Gestaltungsideen. Neben den Stempelvarianten Selbstfärbestempel oder Holzstempel mit Motiv stehen verschiedene Größen zur Auswahl, ebenso verschiedene Materialien. Kaum ein anderer Stempel lässt sich derart vielfältig einsetzen. Nahezu jedes beliebige Bild kann als Motivstempel umgesetzt werden, sogar eigene Entwürfe lassen sich realisieren.

Als Handstempel angefertigte Stempel mit Motiv sind in der Regel sehr klein und werden deshalb oft als unhandlich empfunden. Größere Motiv hingegen lassen sich ebenso benutzen wie Selbstfärbestempel mit Motiv. Auch die Tatsache, dass bei einem einfachen Holzstempel ein zusätzliches Stempelkissen benötigt wird, schreckt manchen Nutzer ab. Wer Verschmutzungen durch solch einen Stempel mit Motiv verhindern möchte, sollte einen separaten Stempelhalter  zur Aufbewahrung erwerben.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • Individuelles Motiv
  • Vielfältiger Einsatz
  • Große Auswahl an Stempelvarianten

 

  • Einfache Holzstempel oft klein und unhandlich
  • Als Holzstempel nur mit zusätzlichem Stempelkissen

 

Die Nutzungsmöglichkeiten vom Motivstempel

Motivstempel gehen auf eine lange Tradition zurück: Wurden sie anfangs aus Kartoffeln geschnitzt, so erfreuten die ersten aus haltbarem Material hergestellten Motivstempel bald Schüler und Kindergartenkinder. Nicht umsonst kennen viele den Stempel mit Motiv auch unter dem Namen Lehrerstempel .

Mittlerweile ist die Auswahl an Motivstempeln riesig. Da Motivstempel völlig frei sowie individuell gestaltbar sind und sich ebenso vielfältig einsetzen lassen, erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Ja nach Anlass, wie etwa Geburtstag, Hochzeit oder zu Weihnachten, lassen sich passende Motive zum Stempeln kreieren. Sie eignen sich zum Aufpeppen von Tagebüchern oder Einladungskarten, zum Erstellen kreativer Collagen oder zur individuellen Verschönerung des Scarpbooks. Auch zum Dekorieren, etwa auf Stoffen oder Naturmaterialien, können Motivstempel verwendet werden.

Noch immer sind Motivstempel in Kindergärten und Schulen besonders beliebt. Denn Motivstempel fördern die Kreativität von Kindern und ermöglichen einen einfachen, risikolosen Gebrauch. Mit Bildstempeln lassen sich Bastelvorlagen herstellen, Ausmalvorlagen entwerfen oder individuelle Bilder erzeugen. Außerdem werden sie oft zur Belobigung oder zur Motivation der Kinder eingesetzt, indem etwa in Schulhefte oder Bücher gestempelt wird.

Die Nutzungsmöglichkeiten für Stempel mit Motiv auf einen Blick:

  • Einladungen, Glückwunschkarten gestalten
  • Tagebuch, Fotoalbum oder Scarpbook verschönern
  • Collagen, Plakate oder gar Stoffe
  • Als kreatives Gestaltungselement für Kinderarbeiten
  • Als Lehrerstempel verwendbar
Bitte warten..

Bitte warten..