Monogrammstempel

Mit dem Monogrammstempel ein Highlight setzen

Mit einem Monogrammstempel kann das eigene Monogramm auf diverse Unterlagen gebracht werden. Bezeichnete man ursprünglich einen Einzelbuchstaben als Monogramm, wenn er kunstvoll gestaltet wurde, so erscheint heute als am häufigsten gebrauchte Art des Monogramms die verbundene Gestaltung der Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens einer Person. Dieses Namenszeichen als Stempel wird etwa bei einer Hochzeit zum Verschönern der Urkunde oder zum Verzieren von Einladungskarten oder Briefen genutzt.

Der Monogrammstempel im Aufbau

Jeder Monogrammstempel – auch als Initialenstempel oder Signumstempel bezeichnet – wird auf Kundenwunsch individuell angefertigt. Denn die abgebildeten Buchstaben können beliebig groß und einer grafischen Vielfalt umgesetzt sein. Der Monogrammstempel besteht aus einem stabilen Griff, der aus Metall, Holz oder sogar Marmor gefertigt wurde. Unterhalb des Griffs schließt sich eine metallene Stempelplatte  an, auf der das Motiv – hier die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamen des Stempelführers – eingeprägt ist. Der Stempelabdruck selbst erscheint meist in runder Form, eckige Monogrammstempel hingegen sind eher selten.   

Der Monogrammstempel – seine Vor- und Nachteile

Wie jedes andere Produkt auch, so kann sich die Verwendung des Monogrammstempels als vor- oder nachteilig herausstellen, je nach Art des Gebrauchs.

Da der Monogrammstempel nicht zu den Leichtgewichten gehört, entsteht aufgrund seines doch recht ordentlichen Gewichts ein gleichmäßiger Stempelabdruck. Auch die metallene Stempelplatte sichert die hohe Qualität des Abdrucks, der in sauberer Form einen seriösen und erstklassigen Eindruck hinterlässt. Mit einem Monogrammstempel lassen sich viele Dinge umstandslos und genau personalisieren. Wer einen Monogrammstempel mit Holzgriff kauft, der kann von dem extrem langlebigen Material profitieren. Die Stempelplatte aus Metall benötigt keinen besonderen Schutz, da die notwendige Stempelfarbe  vor Korrosion sicherndes Öl enthält.

Das Gewicht des Initialenstempels kann sich dann nachteilig auswirken, wenn der Stempel sehr oft nacheinander in Benutzung bleiben soll. Denn der recht schwere Stempel kann dann evtl. leichte Beschwerden in Handgelenk oder Arm auslösen. Zudem fordert die Stempelplatte aus Metall eine exklusive Farbe, so kann mit Stempelfarbe für Kunststoff-Stempelplatten kein deckendes Druckergebnis erzielt werden. Und auch in der Nutzung gibt es für den Monogrammstempel Einschränkungen: Offizielle Dokumente wie Urkunden oder Zertifikate dürfen zwar zusätzlich mit einem hübschen Monogramm verziert werden, das Monogramm allerding besitzt keine alleinige Unterschriftenwirkung.

Die Vor- und Nachteile eines Monogrammstempels auf einen Blick:

  • Gleichmäßiger, sauberer Stempelabdruck
  • Personalisierung ohne viel Aufwand
  • Lange Nutzungsdauer

 

  • Hohes Gewicht für längerfristige Dauernutzung ungeeignet
  • Spezialfarbe für Stempelplatte aus Metall benötigt
  • Nicht für offizielle Dokumente

Die Nutzungsmöglichkeiten vom Monogrammstempel

Der Monogrammstempel charakterisiert sich durch zwei Einzelbuchstaben, die schwungvoll zu einem harmonischen Gebilde verschmolzen werden. Eine Signatur kann mit, aber auch ohne Rahmen oder zusätzliche Motive abgebildet werden. Monogrammstempel werden eingesetzt, um private oder geschäftliche Post schnell und einfach mit einem Initialdruck zu versehen. Aber auch andere Gegenstände können mit einem Monogrammstempel bearbeitet werden, sofern der Untergrund die Stempelfarbe aufnimmt. Damit geben Sie Ihren persönlichen Dingen Ihre Initialen und weisen diese damit Ihrem Eigentum zu. Verwechslungen sind fortan ausgeschlossen.

Wer den Monogrammstempel bei einer Hochzeit verwenden möchte, der kann die Anfangsbuchstaben der Vornamen des Brautpaares abbilden lassen. Denn in Form eines gemeinsamen Monogramms zeigt sich auf einzigartige Weise die Verbundenheit der Brautleute. Sämtliche Dekoration wie etwa Einladungen, Platzkärtchen oder Programmhefte lassen sich damit individuell gestalten.

Die Möglichkeiten der Nutzung auf einen Blick:

  • Post personalisieren
  • Persönliche Dinge ausweisen
  • Besonderes Highlight während der Hochzeit
Bitte warten..

Bitte warten..