Faksimilestempel

Faksimilestempel

Faksimile & Faksimilestempel

Das Wort Faksimile stammt aus dem Lateinischen und heißt so viel wie "mache es ähnlich". Ein Faksimile ist demnach immer eine detailgetreue Kopie, die anhand einer Originalvorlage angefertigt wurde. Ein Faksimilestempel gibt eine Unterschrift originalgetreu wieder. Die eigenhändige Unterschrift des Auftraggebers wird demnach als Kopie, zumeist mittels Laser, auf die Stempelplatte übertragen. Der Stempel darf ausschließlich vom Eigentümer der Originalunterschrift in Auftrag gegeben werden, was bedeutet, dass dieser bei Auftragsvergabe persönlich anwesend sein muss. Die Originalunterschrift, die später auf dem Faksimilestempel eingraviert ist, muss mit schwarzem Füllhalter, Kugelschreiber oder schwarzem Faserschreiber auf weißem Papier geleistet werden.

Aufbau und Handhabung

Ein qualitativ hochwertiger Faksimilestempel bringt den Stempelabdruck so gut aufs Papier, dass auf den ersten Blick kein Unterschied zur Originalunterschrift zu sehen ist. Die einfachste Variante bildet ein mit Gummiplatte versehener Holzstempel mit separatem Stempelkissen. Für den mobilen Einsatz und für eine größere Anzahl zu stempelnder Unterschriften eigenen sich selbstfärbende Modelle, oft auch als Selbstfärbestempel oder Stempelautomaten bezeichnet, mit integriertem Stempelkissen besser.

Welchen speziellen nutzen haben Faksimilestempel?

Ein Faksimilestempel darf nur vom Eigentümer selbst oder von autorisierten Personen verwendet werden. Das hat den Vorteil, dass Dokumente auch dann unterzeichnet werden können, wenn die Person, der die Originalunterschrift gehört, nicht verfügbar ist. Darüber hinaus optimieren Stempelautomaten den Vorgang des Unterzeichnens enorm. Gerade in der Öffentlichkeit stehende Menschen und Künstler nutzen Unterschriftenstempel oft, um beispielsweise Autogrammkarten oder Antwortbriefe auf Fanpost von Helfern unterzeichnen zu lassen.

Achtung bei rechtlichen Beschränkungen

Nutzer dieser speziellen Stempel sollten allerdings die Rechtslage genau kennen und beachten. Faksimilestempel sind nicht in jedem Bereich rechtsgültig. Sofern eine Originalunterschrift per Gesetz gefordert ist, darf sie keinesfalls durch einen Stempelabdruck ersetzt werden.

Ähnliche & Verwandte Lexikoneinträge:

Bitte warten..

Bitte warten..