Microban

Microban

Microban - Antibakterielle Stempeltechnologie

Zu den Microban Stempel zählen Modelle von Colop, die durch ein spezielles Verfahren antibakteriell sind. Hygieneschutz oder Antibakterielle Haftbeschichtungen gibt es schon in vielen Bereichen, hauptsächlich für Türgriffe oder Knöpfe von Aufzügen oder U-Bahnen. Diese Antibakteriellen Beschichtungen bewähren sich und schützen vor Krankheitsübertragungen. Da sich der Mensch laut einer Studie fast alle 4 Minuten ins Gesicht fasst ist eine solche Hygienebeschichtung ein Meilenstein in der Stempelherstellung.

Herstellung von Microban-Stempeln

Bei der Herstellung wird in das Kunststoff eine antibakterielle Haftbeschichtung eingearbeitet, diese ist langlebig und nicht abwasch- oder abnutzbar. Durch diesen speziellen Hygieneschutz werden Schimmel, Bakterien und Mikroorganismen verhindert oder zerstört. Der Microban zerstört die Zellwände eines entstehenden Mikroorganismus und macht ihn somit unschädlich. Durch diese innovative Idee hat sich diese art von Stempel in Bereichen wie Arztpraxen und Apotheken sowie Krankenhäusern und andere medizinische Einrichtungen. Gerade in Bereichen in denen ein Stempel durch viele Hände geht, eignet sich der Microban hervorragend.

Die verschiedenen Modelle

Der Microban Stempel ist sowohl als Printer als auch als Stativstempel erhältlich. Bei dem Stativstempel ist der Hygieneschutz in den Griff eingearbeitet. Bei dem Printer ist dieser Schutz in dem Kopfbereich. Durch die gängige Optik fällt ein solcher Stempel nicht zwischen anderen auf, da dieser das typische Printer oder Stativstempel Design von Colop hat.

Durch diesen einzigartigen Stempel können sich Ärzte, Schwestern und Apotheker nun noch besser vor Bakterien aller Art schützen.

Colop Microban Stempel kann man bei easyStempel selbst erstellen.

 

 

Colop Expert Line
ab 33,90 €
Colop Expert Line
Microban Antibakteriell
Colop Printer Line
ab 11,10 €
Colop Printer Line
Bitte warten..

Bitte warten..